Phrase TMS

Phrase TMS Releases 2024

Tipp

Klicken Sie auf der Abschnittsebene auf „Folgen“ (eine höher als die Artikelebene), um eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn neue Notizen veröffentlicht werden.

follow_TMS_RN.gif

Frühere Versionshinweise finden Sie im Archiv. Integrationen (API und Konnektoren/Plugins) haben ihre eigenen Versionshinweise.

V24.13 - 9. Juli 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die projektübergreifende Suche gilt jetzt nicht mehr als BETA.

  • Das Feld EDITING_TIME_S wurde jetzt in der Tabelle job_detail in Advanced Analytics hinzugefügt.

  • Das Datum im Volumen-Dashboard berücksichtigt jetzt das Datum, an dem die Jobversion erstellt wurde, d.h. es berücksichtigt das Datum, an dem neue Wörter über Aktualisierungsquelle und kontinuierliche Projekte hinzugefügt werden.

Behobene Fehler

  • APC: Die Exporteinstellungen für Übersetzungen wurden auf die Standardnummer des Arbeitsschritts zurückgesetzt. Dies wurde behoben.

  • Die MT-Vorübersetzungs-Standardeinstellungen für 100%-TM-Matches wurden nicht eingehalten. Dies wurde behoben.

  • Es war nicht möglich, das Dropdown-Menü Zielsprachen in der Jobtabelle auf der Projektseite zu scrollen, wenn dort mehrere Sprachen aufgeführt waren. Dies wurde behoben.

  • Der Import von .XLIFF-Dateien ist zufällig fehlgeschlagen, obwohl die Datei gültig war. Dies wurde behoben.

  • Der Auftragnehmer konnte das Fälligkeitsdatum des gemeinsamen Jobs nicht ändern. Dies wurde behoben.

  • Die API-Dokumentation für die zweisprachige Datei zum Herunterladen des Endpunkts war nicht auf dem neuesten Stand. Dies wurde behoben.

  • Die Option zum Einbeziehen von Tags konnte beim Bearbeiten einer Prompsit-MT-Engine nicht gespeichert werden. Dies wurde behoben.

  • Die Gesamtanzahl der im Projekt-Dashboard angezeigten Jobs entsprach nicht der Gesamtanzahl der Jobs im Projekt. Dieser Unterschied wurde darauf zurückgeführt, dass Jobs als leer importiert wurden, d.h. keine Segmente enthalten.

    Dies wurde behoben und funktioniert bei neu erstellten Jobs.

  • Wenn der/die Dienstleister*in eines Jobs aktualisiert wird, wird dies in Phrase Analytics nicht angezeigt. Dies wurde in der Tabelle job_detail von Advanced Analytics behoben.

V24.12 - 25. Juni 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Das Verhalten der E-Mail-Anmeldeschaltfläche auf der Benutzerverwaltungsseite wurde mit einem neuen Bestätigungsprozess aktualisiert.

Behobene Fehler

  • Wenn einem Linguisten mehrere Jobs in einem WF-Schritt zugewiesen werden und die an ihn gesendete E-Mail das Makro workflow.name im Betreff oder im Body enthält (aber außerhalb der jobInfo), wurde der Arbeitsschritt mehrmals wiederholt. Dies wurde behoben.

  • Beim Import eines Jobs über den Braze-Konnektor wurden die Importeinstellungen für den RegEx nicht angewendet, der dem Feld „In Phrase TMS konvertieren“ von .JSON oder .HTML hinzugefügt wurde (wenn der HTML-Teilfilter in den Importeinstellungen für .JSON aktiviert ist). Dies wurde behoben.

  • APE erstellt das korrekte Projekt mit neuen Jobs und erstellte es in 5 Minuten erneut (wie in APE definiert), obwohl es keine Änderung an angesehenen Zendesk-Artikeln gab. Dies wurde behoben.

  • Legacy APEs konnten aufgrund eines Problems mit Dienstsprachen nicht bearbeitet werden. Dies wurde behoben.

  • Der Link zum Verlauf anzeigen funktionierte bei einigen aus Online-Repositorys erstellten Jobs nicht. Dies wurde behoben.

  • Es war nicht möglich, durch benutzerdefinierte Dateitypen auf verschiedenen Seiten zu navigieren oder die Anzahl der benutzerdefinierten Dateitypen, die auf einer Seite angezeigt werden, zu ändern. Dies wurde behoben.

  • Die Suche nach Projektvorlagen liefert aufgrund eines Paginierungsproblems beim schnellen Tippen nicht alle Ergebnisse. Dies wurde behoben.

  • Analytics-Dashboards: Mengen aus nicht eingereichten Sofortangebotsprojekten wurden in TMS Analytics angezeigt und auch in der Anzahl der verarbeiteten Wörter und Zeichen berücksichtigt. Dies wurde behoben.

V24.11 - 11. Juni 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Es ist jetzt möglich, innerhalb von Projekten mehrere Sprachen im Filter für die Tabelle Ziel in Jobs auszuwählen.

  • Phrase Next GenMT ist eine von Phrase entwickelte LLM-basierte Engine für maschinelle Übersetzung, die die GPT-Modelle von Open AI für automatisierte Übersetzung nutzt.

  • Auto LQA baut auf bestehenden Prozessen zur Bewertung der Qualität übersetzter Inhalte auf. KI hilft bei der Erkennung sprachlicher Probleme.

  • Das Qualitäts-Dashboard innerhalb von Phrase Analytics mit Dateneinblicken zu LQA und Auto-LQA wird jetzt Team- und Professional-Plänen angezeigt.

  • Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen, wurde eine Beschreibung in Phrase Analytics hinzugefügt, die angibt, dass Daten für die letzten 12 Kalendermonate angezeigt werden.

  • Eine verbesserte Farbpalette wird auf Phrase Analytics angewendet.

Behobene Fehler

  • Linguisten erhielten beim Versuch, einen Kommentar zu klären oder eine Antwort auf einen Kommentar/LQA zu bearbeiten/löschen, der von einem anderen Benutzer in einem vorherigen WF-Schritt erstellt wurde, einen Fehler 403. Dies wurde behoben.

  • Das Öffnen der Seite eines Auftragnehmers führte zu einem unerwarteten Serverfehler. Dies wurde behoben.

  • Projektmanager konnten von anderen Benutzern erstellte Benutzer nur ändern, wenn in ihren Benutzerrechten Benutzer erstellen ausgewählt ist. Dies wurde behoben.

  • Der Linguist konnte eine TB exportieren oder importieren, auch wenn er diese nur bearbeiten durfte. Dies wurde behoben.

  • Bei der Erstellung von Angeboten ohne WF-Schritte wurde der Preis als Null angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Die Eingabe von Hiragana (あいうえお) und die anschließende Konvertierung in Katakana(アイウエオ) oder Kanji(㺜㼊宇オ㖼) führte dazu, dass nachfolgende Einträge unbeabsichtigte Zeichenumwandlungen und Bestätigungen erhielten. Dies wurde behoben.

V24.10 - 28. Mai 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die RelayState-Umleitung wird jetzt für den SSO-Fluss unterstützt.

  • Ab dem 4. Juni 2024 gibt es eine neue Benachrichtigung innerhalb der Anwendung, wenn eine Organisation eine Preismetrikkapazität erreicht oder überschreitet.

Behobene Fehler

  • Die Fehlerseite 404 wurde angezeigt, wenn ein Fehler 403 aufgetreten ist. Dies wurde behoben.

  • Die Rechtschreibprüfung lieferte falsch positive Aussagen auf Griechisch. Dies wurde behoben.

  • Im Projekt-Dashboard wurden nicht alle Sprachen angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Im Projekt-Dashboard wurden falsche Fortschritte für einzelne Zielsprachen angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Die Regel zur Automatisierung des Projektstatus markierte Projekte nicht als abgeschlossen. Dies wurde behoben.

  • Das Filtern mit einem benutzerdefinierten Feld in der Neuen Projektansicht funktionierte nicht. Dies wurde behoben.

  • Beim Bearbeiten eines Projekts wurde ein falsches Fälligkeitsdatum des Projekts angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Im Japanischen wurde mit dem Full Width Full Stop (U+FF0E) gefolgt von einem Zeichen oder einer Zahl ein neues Segment erstellt. Dies wurde behoben.

  • Der Link zur Taus-Fehlertypologie war in LQA-Profilen falsch und wurde entfernt, da er sich häufig ändert.

  • Der Link zum Öffnen eines Jobs war unter einer Popup-Warnung nicht sichtbar. Dies wurde behoben.

  • Die Registerkarte Qualität war für Organisationen mit dem neuen Testplan nicht sichtbar. Dies wurde behoben.

  • Anstelle von MT wird 0 für MT-Matches gegeben, wenn Phrase Language AI nicht als MT-Engine für ein Projekt abonniert/nicht festgelegt ist. Dies wurde behoben.

V24.9 - 14. Mai 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Applikationen mit dem Job-Sync-Konnektor können jetzt Jobbriefings aus Strings als Projektreferenz in TMS importieren.

  • Ein neuer Tooltip, der anzeigt, wie Zahlen beim Import von Tabellenkalkulationsdateien verarbeitet werden, wurde hinzugefügt.

  • Die Schriftgröße der Spalte Name wurde auf der TM-Listenseite von 12 auf 14 Pixel erhöht, um dem Muster anderer Seiten zu entsprechen.

Behobene Fehler

  • Bei kontinuierlichen Jobs wurden Zeitstempel und mit einem Kommentar verknüpfte User nach einer Aktualisierung der Quelle geändert. Dies wurde behoben.

  • APC:

    • Strings-Jobs wurden nicht über Job Sync importiert. Dies wurde behoben.

    • Auf der Seite APE-Monitoring wurden Unterordner und Dateien beim Laden von Inhalten aus einem Online-Repository nicht korrekt angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Bei einigen Linguisten wurde die neue Projektliste nicht vorgestellt. Dies wurde behoben.

  • Der Dienstleister-Filter in der Jobansicht zeigte keine Ergebnisse. Dies wurde behoben.

  • Die Projektseite wurde in Safari nicht korrekt angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Das Projekt-Dashboard wurde in Chrome nicht angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Projekte werden in Zielsprachen erstellt, die im Einreicher-Portal abgewählt wurden. Dies wurde behoben.

  • Die horizontale Scrollleiste am Ende der neuen Projektliste war standardmäßig nicht vollständig sichtbar. Dies wurde behoben.

  • Projektmanager ohne das Recht, die globalen Einstellungen des Servers zu ändern, konnten das Nettopreisschema des Projekts nicht ändern. Dies wurde behoben.

  • Beim Übersetzen von .PPTX-Dateien und Segmenten mit zwei verschiedenen Farben im selben Segment bleibt die Reihenfolge der Farben gleich und wurde gerade geändert. Dies wurde behoben.

  • ModernMT übersetzte Texte zwischen den Tags <ept> und <bpt> falsch. Dies wurde behoben.

  • Beim Navigieren auf der TM-Listenseite hinkte das Scrollen und war langsam. Dies wurde behoben.

V24.8 - 30. April 2024

Behobene Fehler

  • Feedback-Link bei der TM-Inhaltssuche angeben war falsch. Dies wurde behoben.

  • Gäste konnten Dienstleister-/Benutzernamen sehen, wenn sie mit dem Mauszeiger über den Jobstatus fuhren. Dies wurde behoben.

  • Die Rechtschreibprüfungen für indische Sprachen, Bulgarisch, Katalanisch und Tschechisch wurden nicht aktualisiert und kennzeichnen falsch positive. Dies wurde behoben.

  • Wenn Sie auf Bestätigen klicken, bevor ein APE-Konnektor Dateien lädt, wurden die Dateien in einem falschen Ordner gespeichert. Dies wurde behoben.

  • Der Webhook des exportierten Jobs wurde nicht ausgelöst, wenn ein Job über API oder APE exportiert wird. Dies wurde behoben.

  • Projektmanager einer Organisation, die stark auf Berechtigungen angewiesen ist, erhielten beim Zugriff auf Projektvorlagen einen Fehler. Dies wurde behoben.

  • Die kontextbezogene Vorschau war für XLIFF-Dateien, die mit einer XSL-Datei importiert wurden, nicht sichtbar. Dies wurde behoben.

  • .XSL-Datei wurde beim Aktualisieren der Importeinstellungen in einer Projektvorlage entfernt. Dies wurde behoben.

  • Es war nicht möglich, TBs in Projektvorlagen auszuwählen, bei denen ein erforderliches benutzerdefiniertes Feld leer war. Dies wurde behoben.

  • Safari: Im US-Rechenzentrum konnten keine Dienstleister in höheren Arbeitsschritten hinzugefügt werden. Dies wurde behoben.

  • In der Jobansicht konnten mit der Umschalttaste nicht mehrere Jobs auf einmal ausgewählt werden. Dies wurde behoben.

  • Alle Übersetzungen löschen bedeutete nicht, dass Ursprung und Kennzahl aus den Segmenten entfernt wurden. Dies wurde behoben.

  • Beim Anwenden eines zweiten Filters in der Suche wurde ein Fehler in der angeforderten Ressource nicht gefunden. Dies wurde behoben.

  • Die GPT-Engine lieferte bei der Verwendung in Phrase Language AI keine Vorschläge. Dies wurde behoben.

  • Wenn im IDM-Admin die Identität auf SCIM umgestellt wird, wurde die SSO-Bindung nicht festgelegt. Dies wurde behoben.

  • Das Feld Benutzername wurde von den Passwortmanagern in einigen Browsern nicht erkannt. Dies wurde behoben.

  • Die neueste Version eines Angebots nach der Bearbeitung wurde in den Dashboards für Angebote, Kosten und Einsparungen sowie in den entsprechenden Tabellen in Advanced Analytics nicht korrekt wiedergegeben. Dies wurde behoben.

V24.7 - 16. April 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Bestimmte Feldtypen in Advanced Analytics-Tabellen wurden aktualisiert, sodass Datum und Zeitstempel angezeigt werden.

    Änderungen wirken sich nicht auf bestehende Abfragen aus.

    Zwei Feldnamen wurden wie folgt überarbeitet:

    Name anzeigen (alt)

    Name anzeigen (alt)

    Betroffene Tabellen

    Erstellungsdatum Job

    Erstellungsdatum (kurz)

    Jobdetail V1, Ontime V1, Qualität V1, Volumen V1

    Erstellungsdatum Analyse

    Erstellungsdatum Analyse (kurz)

    Wiederverwendung V1

Behobene Fehler

  • Es konnten gekennzeichnete Probleme aus Nicht-LQA-Schritten beantwortet werden, aber die Antworten wurden nicht gespeichert. Dies wurde behoben.

  • Wenn bei der Angebotserstellung weitere Arbeitsschritte hinzugefügt werden, wird beim Zugriff auf diese Schritte ein Fehler ausgelöst. Dies wurde behoben.

  • Beim Ändern des Passworts wurde die Erfolgsmeldung angezeigt, auch wenn das alte Passwort angegeben wurde. Dies wurde behoben.

  • APC: Das Makro des {remoteFolder funktioniert nicht korrekt. Dies wurde behoben.

  • Die Jobtabelle wurde für Linguisten nicht geladen. Dies wurde behoben.

  • Mit der Option Elemente (als HTML verarbeitet) wurde das Zeichenlimit blockiert, das als Kontexthinweis für .XML-Dateien angezeigt wird. Dies wurde behoben.

  • .JSON kann nicht importiert werden, wenn die Optionen ICU-Nachrichten analysieren und HTML-Teilfilter verwenden aktiviert sind. Dies wurde behoben.

  • Das Erweitern des Dropdown-Menüs Nettopreisschema während der Projekterstellung oder -bearbeitung verursacht Fehler. Dies wurde behoben.

  • PM/Admin-User konnten keine Jobs von TWE annehmen, wenn mehrere User zugewiesen wurden. Dies wurde behoben.

  • Die Sprachfelder im Portal wurden nicht korrekt angezeigt und sind nicht scrollbar. Dies wurde behoben.

V24.6 - 2. April 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Der Quellpfad kann jetzt als Spalte in Projekten für Jobs hinzugefügt werden, die mit einem Konnektor erstellt wurden. Es kann auch als Filter verwendet werden, um Jobs zu finden, die zu einem bestimmten Ordner gehören.

  • In der Tabelle JOB_PART_ASSIGNMENT_V2 der Phrase Data sind jetzt zwei neue Felder verfügbar.

    Feldname

    Beschreibung

    job_part_status_order

    Gibt den Status des Jobteils in numerischer Form an. Die Zahlen folgen einer Reihenfolge von 1 bis 8.

    is_historical

    Ein Boolean, der angibt, ob sich der Datensatz auf eine Zuweisung bezieht, die in TMS nicht mehr existiert

  • Das Textergebnis, das im Angebotseigentümer-Feld im Kosten-Dashboard und in der Tabelle angezeigt wird, wurde wie folgt geändert:

    • aus eigenem Angebot zu eigenen Inhalten

    • vom gemeinsamen Angebot zum gemeinsamen Inhalt

  • Zwei neue Felder wurden den Advanced Analytics-Tabellen hinzugefügt.

    Feldname

    Beschreibung

    Hinzugefügt im Tabellennamen

    Erstellungsdatum des Projekts

    Erstellungsdatum für ein Projekt

    Job_Detail

    job_internal_id

    Die Nummer, die in der TMS-Benutzeroberfläche neben den Zeilenelementen für Jobs in einem Projekt angezeigt wird.

    Job_Detail und Analyse_Detail

Behobene Fehler

  • Es konnten nur 50 APCs aufgelistet werden. Dies wurde behoben.

  • Der Empfänger an verschwand aus LQA-Kennzahlen. Dies wurde behoben.

  • Einladungen für eine bestehende Identität scheitern, da der E-Mail-Vergleich Groß-/Kleinschreibung nicht mehr berücksichtigt. Dies wurde behoben.

  • Validierungs-E-Mails haben ein abgelaufenes Token, wenn sie bei der Registrierung erneut gesendet werden. Dies wurde behoben.

  • Der Schweregradfilter wurde aus dem Qualitäts-Dashboard entfernt, da dieses Feld in der Struktur der Daten innerhalb des Dashboards nicht korrekt funktioniert.

V24.5 - 19. März 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Es gibt neue APE-Status mit umsetzbaren Fehlermeldungen. Dies erleichtert die Wartung der APE und die Fehlerbehebung. Dieser Status wird für ältere APEs nicht unterstützt.

    APC_Statuses.png
    APC_Status_Action.png
  • Mit Selective Force Import können Benutzer auswählen, welche Dateien importiert werden sollen, anstatt alle Dateien automatisch von den Remote-Entitäten zu importieren, die vom APE überwacht werden. Die alte Force-Import-Funktionalität wurde nicht entfernt: Benutzer können zwischen dem regulären und selektiven Force-Import wählen. Selektiver Kraftimport wird für veraltete APEs nicht unterstützt.

  • Phrase Portal ist jetzt verfügbar und dient als trainierbare MT-Schnittstelle, die für Benutzer mit unterschiedlichen Lokalisierungskenntnissen zugänglich ist, um Dokumente oder kürzere Texte in einer sicheren Organisationsumgebung zu übersetzen.

  • Neue Sprachpaare wurden der NextMT hinzugefügt.

  • Administratoren und Projektmanager (die TM-Eigentümer sind) können nun TMs teilen und Linguisten innerhalb eines Unternehmens das Recht geben, Translation Memorys zu ändern, um die TM-Qualität zu verbessern.

  • Phrase Analytics:

    • Gemeinsame Projekte und Jobs werden jetzt im Leverage-Dashboard und in der Tabelle „Analysedetail“ berücksichtigt.

    • Das Textergebnis, das im Eigentumsfeld Angebot in den Angebots-, Speicher-Dashboards und Tabellen angezeigt wird, wurde wie folgt geändert:

      • eigenes Angebot zu eigenen Inhalten

      • Gemeinsames Angebot für gemeinsame Inhalte

    • Das Feld latest_analysis in der Tabelle Analysis_Detail markiert die neueste Ausführungsanalyse für einen Job. Das bedeutet, dass bei mehreren Jobs in einem Projekt die letzte_Analyse die pro Job generierte Analyse verwendet. Dieses Feld berücksichtigt jetzt auch gemeinsame Projekte und Jobs.

      Beispiele:

      • Bei einem gemeinsamen Projekt, bei dem der Auftraggeber eine Analyse für einen Job erstellt, sehen Auftraggeber und Auftragnehmer das Feld „Latest_analysis“ als „TRUE“, da es das einzige ist, das sie haben.

      • Für ein gemeinsames Projekt erstellt ein Käufer einen Job, weist dem Job einen Auftragnehmer als Dienstleister zu und erstellt mit diesem eine Analyse. Die Auftragnehmerorganisation weist dann einen Linguisten als Dienstleister für diesen Job zu und erstellt eine zweite Analyse mit diesem Linguisten (als Dienstleister). In diesem Szenario sieht der Auftraggeber nur die erste Analyse mit der letzten_Analyse als TRUE. Der Auftragnehmer sieht die beiden Analysen, aber die zweite Analyse erhält die letzte_Analyse als TRUE, da es sich um den neuesten Lauf handelt.

  • Die Tabellen analysis_job_part_v2 und vergleiche_analysis_job_part_v2 in Phrase Data berücksichtigen jetzt gemeinsame Projekte und Jobs zwischen Käufer und Auftragnehmer. So können User von geteilten Inhalten die Analyse einer der Organisationen sehen, auch wenn es keinen zugewiesenen Dienstleister gibt.

Behobene Fehler

  • Beim Ändern des Wertes eines Filters auf der TM-Listenseite ist der Filter verschwunden. Dies wurde behoben.

  • Ein Projektmanager ohne Berechtigungen zum Bearbeiten eines Projekts konnte diesem Projekt ein TM hinzufügen. Dies wurde behoben.

  • Beim Import einer .XML-Datei mit aktiviertem HTML-Teilfilter werden HTML-Tags geändert. Dies wurde behoben.

  • Die Microsoft MT-Engine liefert Tags in der falschen Reihenfolge. Dies wurde behoben.

  • Beim Einrichten oder Bearbeiten des MT-Profils für ein Projekt dauert die Anzeige der Profile in der Liste sehr lange. Dies wurde behoben.

  • Der OneLogin SAML-Token kann wegen der gebrochenen Base64-Codierung nicht analysiert werden. Dies wurde behoben.

  • Einige Sonderzeichen werden in den Suite-Anmeldepasswörtern nicht akzeptiert. Dies wurde behoben.

  • Eine Einladung als bestehender User konnte nicht angenommen werden. Dies wurde behoben.

  • Ohne das Löschen von Cookies war es nicht möglich, sich bei Zendesk anzumelden. Dies wurde behoben.

  • TFA-Codes, die vom Strings/TMS-Blockbenutzerzugriff auf die IDM synchronisiert werden. Dies wurde behoben.

  • User können sich nicht über IDM anmelden, wenn das Passwort bestimmte Symbole ( oder >) enthält. Dies wurde behoben.

  • Die Berechnung der Wortzahl zur Gruppierung der Fehleranzahl war nicht korrekt. Dies betrifft auch die Fehleranzahl pro 1000 Wörter im Qualitäts-Dashboard. Dies wurde behoben.

V24.4 - 5. März 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Auf der TMS-Anmeldeseite werden User, die sich normalerweise mit einem Benutzernamen und Passwort anmelden, jetzt aufgefordert, sich über Phrase Suite anzumelden.

    Suite_Login.png
  • Der Tooltip zum Jobstatusverlauf wird jetzt vom neuesten zum ältesten angezeigt.

    job_history.png
  • Phrase Analytics

    • Daten aus gemeinsamen Projekten und Jobs werden jetzt im Qualitäts-Dashboard und in der Tabelle „Job Detail“ unterstützt.

      In Bezug auf die Felder „Qualitätsanbieter“ wird der Dienstleister identifiziert, der Ihrer Organisation oder einer anderen Organisation angehört. Wenn der User aus deiner Organisation stammt, wird der tatsächliche User-Name und der vollständige Name angezeigt. Wenn der User einer anderen Organisation angehört, werden die User-ID und der Name der Organisation wie in der Scorecard angezeigt.

      Die Dienstleister-Felder sind:

      • translation_provider_username

      • translation_provider_full_name

      • review_provider_username

      • review_provider_full_name

    • Zwei neue Felder wurden der Qualitätstabelle hinzugefügt:

      • Unterkategorie

        Die ausgewählte Unterkategorie eines LQA-Fehlers

      • subcategory_count

        Die Anzahl der Fehler in einer Unterkategorie

    • In der Tabelle „Jobdetail“ wurde nun das Feld „Job Ownership“ hinzugefügt.

    • Der LQA-Eigentumsfilter und das Feld wurden jetzt dem Qualitäts-Dashboard und der Tabelle hinzugefügt.

    • Die Dashboards Kosten und Einsparungen verfügen über einen Filter zur Angebotseigentümerschaft.

    • Diese Filter enthalten standardmäßig eigene Inhalte.

      • Eigene Inhalte

        Die LQA oder das Angebot wurde von Ihrer eigenen Organisation erstellt, unabhängig davon, ob die Inhalte geteilt werden oder nicht.

      • Gemeinsame Inhalte

        LQA oder Angebot, das von einer anderen Organisation erstellt und mit Ihnen geteilt wurde.

    • Das Feld Eigentum in den Dashboards und Tabellen Volumen und OnTime wurde in JobEigentum umbenannt.

Behobene Fehler

  • Die Spalten, die auf TB / TM-Showseiten angezeigt werden sollen, konnten nicht geändert werden. Die Auswahl/Abwahl löste keine Änderungen aus. Dies wurde behoben.

  • Ein Käufer von gemeinsamen Projekten kann unter der Option „Auftragnehmer können Fälligkeitsdatum des gemeinsamen Jobs ändern“ den Namen des Auftragnehmers sehen. Dies wurde behoben.

  • Wenn die PLAI-Testversion abgelaufen ist, konnte in den MT-Projekteinstellungen keine Engine von Drittanbietern ausgewählt werden. Dies wurde behoben.

  • Einige Webhooks für job_status_changed wurden mit dem Status Neu gesendet, wenn Jobs auf Abgeschlossen gesetzt wurden. Dies wurde behoben.

  • Das Feld To wurde nicht angezeigt, und der untere Bereich des Modals wurde von der LQA-Scorecard abgeschnitten. Dies wurde behoben.

  • Änderungen an der Ubiqus NMT-MT-Engine werden nicht gespeichert. Dies wurde behoben.

  • Wenn sich in der mtu_usage-Tabelle ein Datensatz befindet, der älter als 15 Minuten ist, aktualisiert Web den Wert synchron, was in einigen Fällen zu UnexpectedRollbackException und zum Scheitern der Übersetzungsanfrage führt. Dies wurde behoben.

V24.3 - 20. Februar 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die Zählung der Testabläufe ist jetzt plattformübergreifend vereinheitlicht.

  • Einreicher-Portale können jetzt nur noch in einen IFrame eingebettet werden, wenn die Optionen Öffentliche Widget-URL deaktivieren und User für den Zugriff autorisieren deaktiviert sind.

  • Daten aus gemeinsamen Projekten und Jobs werden jetzt in den Volumen- und Zeit-Dashboards und Tabellen von Phrase Analytics unterstützt. In diesem Zusammenhang wurden die Dashboard-Filter überarbeitet.

    Volumen-Dashboard

    • Arbeitsschrittstufe – standardmäßig erster Arbeitsschritt (d. h. 1)

    • Name des Arbeitsschritts

    Volumen- und Zeit-Dashboard

    • Eigentümerschaft – standardmäßig „eigene Inhalte“.

      • Eigener Inhalt bedeutet, dass das Projekt/der Job von deiner eigenen Organisation erstellt wurde, unabhängig davon, ob die Inhalte geteilt werden oder nicht.

      • Gemeinsame Inhalte sind Inhalte, die von einer anderen Organisation erstellt und mit Ihnen geteilt werden.

      In den Standardeinstellungen (d. h. Arbeitsschritt auf 1 als erster Arbeitsschritt und Eigentümer auf eigenen Inhalt gesetzt) werden die gesamten verarbeiteten Wörter durch deine Organisation angezeigt.

Behobene Fehler

  • Es war nicht möglich, ein User-Konto dauerhaft zu löschen (im Systemadministrator) und anzupassen (z. B. rückgängig zu machen). Dies wurde behoben.

  • Captcha funktionierte im DEVELOPER-Plan nicht ordnungsgemäß (keine Möglichkeit, zu beweisen, dass der Benutzer kein Roboter war). Dies wurde behoben.

  • Angebote haben dem Mindestpreis der Preisliste irrtümlich einen Space hinzugefügt und aufgrund des Space einen Fehler gemeldet. Dies wurde behoben.

  • Der Linguist eines Auftragnehmers konnte das TM eines Auftragnehmers in einem an den Auftraggeber übertragenen Projekt nicht sehen. Dies wurde behoben.

  • Gastbenutzer konnten Vorlagen sehen, obwohl sie keinen Zugriff haben sollten. Dies wurde behoben.

  • Beim Importieren einer .SDLXLIFF-Datei in ein TM wurde ein interner Fehler gemeldet. Dies wurde behoben.

  • Bei einigen APEs auf der APE-Übersichtsseite fehlt das Symbol für kontinuierliches Projekt. Dies wurde behoben.

  • Die Dropdown-Liste des LQA-Profils war leer oder wurde in den Projektvorlagen überhaupt nicht angezeigt. Dies wurde behoben.

  • In XLIFF 1.2 Jobs fehlten Kontexthinweisinformationen. Dies wurde behoben.

  • Das Symbol für das gemeinsame Projekt wird in der Liste Neues Projekt für Projekte angezeigt, die nicht vollständig geteilt wurden. Dies wurde behoben.

  • Im Einreicher-Portal verschwindet das Fälligkeitsdatum, wenn eine oder mehrere Dateien entfernt wird. Dies wurde behoben.

  • Die Schaltfläche Senden im Einreicher bleibt beim Löschen einer Datei im Ladestatus. Dies wurde behoben.

  • Einige Organisationen konnten keine MT-Engines zu Projekten hinzufügen. Dies wurde behoben.

  • Wenn ein Auftraggeber ein Projekt mit einem Auftragnehmer und einzelne Jobs mit einem anderen Auftragnehmer teilte, wurden dem Auftragnehmer ein falscher Projekteigentümer und das Symbol für gemeinsames Projekt in der neuen Projektliste angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Wenn ein Auftragnehmer einen geteilten Jobteil abgeschlossen hat, werden alle geteilten Teile als abgeschlossen markiert. Dies wurde behoben.

  • Beim Import einer mehrsprachigen MS Excel-Datei mit mehreren Quell- und Zielspalten verschwindet der Inhalt einiger Zeilen, der in der Originaldatei vorhanden war, in der abgeschlossenen Datei. Dies wurde behoben.

  • Nicht alle Segmente mit falsch verschachtelten Tags wurden von der QA gemeldet. Dies wurde behoben.

  • Microsoft Translator meldet Fehler bei vier von sechs von Inuktikut unterstützten Zielsprachen. Dies wurde behoben.

V24.2 - 6. Februar 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die neue Schaltfläche wurde umbenannt in Neues Projekt, Neues TM und Neue TB (abhängig davon, wo sie auftritt). Die Schaltfläche „Eigenschaften“ wurde auch in „Auf TM-Listenseite anpassen“ umbenannt.

  • Der Text wurde beim Erstellen oder Bearbeiten eines Angebots verbessert, da der Wortlaut nicht eindeutig war.

  • Nur für US-Rechenzentren: User, die sich normalerweise mit einem User-Namen und Passwort anmelden, werden nun über die Phrase Suite zur Anmeldung aufgefordert.

  • Phrase Analytics zeigt jetzt die Zeit der letzten Datenaktualisierung an. Beachten Sie, dass der angezeigte Zeitstempel möglicherweise keine Daten enthält, die vor 3 Stunden erstellt wurden. Dies liegt daran, dass Transaktionen möglicherweise nicht rechtzeitig erfasst werden, wenn der Datenaktualisierungsprozess ausgelöst wird.

  • Neue Sprachen unterstützt:

    • Aserbaidschanisch (Aserbaidschan)

    • Katalanisch (Andorra)

    • Dänisch (Färöer)

    • Dänisch (Grönland)

    • Davaoeno

    • Englisch (Afghanistan)

    • Englisch (Argentinien)

    • Englisch (Chile)

    • Englisch (Saint-Pierre-et-Miquelon)

    • Englisch (Serbien)

    • Englisch (Wallis und Futuna)

    • Französisch (Libanon)

    • Deutsch (Niederlande)

    • Hebräisch (Russland)

    • Hindi (Fiji)

    • Chinesisch (Han vereinfacht, Hongkong)

    • Chinesisch (Han vereinfacht, Korea)

    • Chinesisch (Han vereinfacht, US)

    • Chinesisch (Han traditionell, China)

    • Japanisch (USA)

    • Kasachisch (Kyrillisch, Kasachstan)

    • Lettisch (Russland)

    • Litauisch (Lettland)

    • Litauisch (Russland)

    • Pali

    • Portugiesisch (Guinea-Bissau)

    • Portugiesisch (USA)

    • Punjabi (Kanada)

    • Quechua (Bolivien)

    • Quechua (Ecuador)

    • Russisch (Turkmenistan)

    • Tedim

    • Ukrainisch (Polen)

    • Urdu (Bangladesch)

    • Venda (Südafrika)

    • Vietnamesisch (USA)

  • Einige Spalten in der Tabelle analysis_detail werden aus Gründen der Konsistenz für andere Tabellen und TMS selbst umbenannt. Die neue Benennung sollte verständlicher sein:

    Alte Feldbenennung

    Neue Feldbenennung

    MT-Match 95% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 95-99% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 85% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 85-94% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 75% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 75-84% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 50% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 50-74% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 0% Bearbeitungszeit [s]

    MT-Match 0-49% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 95% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 95-99% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 85% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 85-94% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 75% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 75-84% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 50% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 50-74% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 0% Bearbeitungszeit [s]

    NT-Match 0-49% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 95% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 95-99% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 85% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 85-94% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 75% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 75-84% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 50% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 75-84% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 0% Bearbeitungszeit [s]

    TM-Match 75-84% Bearbeitungszeit [s]

Behobene Fehler

  • Der Wechsel zwischen Wörtern und Zeichen im Volumen-Dashboard funktionierte nicht. Dies wurde behoben.

  • Auf der Abonnementseite waren die Pfeile, mit denen Benutzer die Anzahl der PMs für das aktuelle Abonnement erhöhen oder verringern können, nicht sichtbar. Dies wurde behoben.

  • Kontinuierliche Projekte: Neue Jobbenachrichtigungen für Linguisten funktionieren nicht im ersten Arbeitsschritt. Dies wurde behoben.

  • Auf Japanisch:

    • Die Tag-Position änderte sich vom Anfang bis zum Ende des Segments. Dies wurde behoben.

    • Das Punktzeichen U+FF0E gefolgt von Zahlen in voller Breite erzeugt neue Segmente. Dies wurde behoben.

  • Es ist nicht möglich, einen Dienst für das Einreicher-Portal auszuwählen, solange du bei TMS angemeldet bist. Dies wurde behoben.

  • In der Kontextvorschau des Ausgangstextes wird Text am falschen Ort angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Wenn eine .JSON-Datei den Text &Plus enthält und der HTML-Filter aktiviert ist, wird sie importiert und anschließend in der fertigen Datei als Pluszeichen + exportiert. Dies wurde behoben.

  • Für einige Sprachen wird keine kontextbezogene Vorschau erzeugt. Dies wurde behoben.

  • Wenn ein Auftragnehmer einen geteilten gemeinsamen Job annimmt, wurden ihm die verbleibenden aufgeteilten Jobs nicht zugewiesen. Dies wurde behoben.

  • Wenn DeepL aktiviert ist, werden PLAI-Glossare mit EN-Gebietsschemata in MT-Profilen zurückgewiesen.

V24.1 - 23. Januar 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Kunden können jetzt eine Live-Vorschau aus Contentful in den CAT Editor (Beta) importieren.

  • Ein neues boolean-Feld is_latest_analysis kennzeichnet den letzten Analyselauf für einen Job. Sie ist jetzt in der Tabelle Analysis_Detail in Advanced Analytics verfügbar.

  • Interne Nettofuzzy-Match-Spalten wurden jetzt in der Tabelle Analysis_Detail in Advanced Analytics hinzugefügt.

Behobene Fehler

  • Wenn auf der Projektseite im Bereich Jobs eine Schaltfläche angeklickt wurde, wurde kein Dropdown ausgelöst. Dies wurde behoben.

  • Die Schaltfläche Kasse zum Kaufen oder Bearbeiten eines Abonnements funktionierte nicht. Dies wurde behoben.

  • Auf der TB-Seite konnte die Spaltenauswahl nicht bestätigt werden. Dies wurde behoben.

  • Beim Versuch, die Einstellungen eines User-Kontos zu ändern, blendete ein Klick auf Speichern die Schaltfläche aus, und es wurde keine Änderung vorgenommen. Dies wurde behoben.

  • Die von Dropbox Passwords vorgeschlagenen Passwörter wurden als nicht identisch gekennzeichnet. Dies wurde behoben.

  • Dateien aus Online-Speichern konnten nicht über das Einreicher-Portal hinzugefügt werden. Dies wurde behoben.

  • Die Projektliste wird für einige Linguisten nicht geladen. Dies wurde behoben.

  • Die Projektliste zeigt an, dass alle Projekte den Status „Abgeschlossen“ haben (der Status ist korrekt, wenn das Projekt geöffnet wird). Dies wurde behoben.

  • Der Kalender für Fälligkeitsdaten im Projekt-Assistenten war für Geräte in US-Zeitzonen falsch. Dies wurde behoben.

  • JSON-Dateien mit ICU ermöglichten zufällig generierte undefinierte Pluralformen. Dies wurde behoben.

  • Im Projekt-Dashboard werden falsche Problemzustände angezeigt. Dies wurde behoben.

  • PM-User mit der Berechtigung zum Ändern globaler Servereinstellungen deaktiviert können in den MT-Einstellungen von Projekten keine Phrase Language AI-Profile auswählen. Dies wurde behoben.

V23.26 - 9. Januar 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die Schaltfläche Inhalt suchen wurde zur Projektlistenseite hinzugefügt (zuvor nur auf der alten Seite sichtbar).

  • Beim Bearbeiten eines Gastes werden keine Berechtigungen für Geschäftseinheiten mehr angezeigt (redundante Informationen).

  • Kontrastreichere Färbung wird jetzt zur Analyse der Aufschlüsselung verwendet (ausgeblendete Optionen unter Match-Kategorien), um sie lesbarer zu machen.

  • Bei unterstützten Konnektoren können Benutzer bis zu 5 Exporte pro einem APC konfigurieren anstatt des derzeit verfügbaren. Benutzer können festlegen, welche Inhalte exportiert werden sollen (aus welchem Arbeitsschritt) und wann der Export ausgelöst wird.

    Unterstützte Konnektoren:

    • Amazon S3

    • Braze

    • Contentful (Feld und Eintrag)

    • FTP

    • HubSpot

    • Job Sync

    • OneDrive

    • Salesforce

    • Salesforce Suite

    • SFTP

    • SharePoint

    • WordPress

    • Xperience by Kentico

    • Zendesk

  • Aus Vorlagen zugewiesene Dienstleister haben Jobs mit dem Status Angenommen. Dies wurde behoben (Dienstleister können nur Jobs zugewiesen werden, die nicht angenommen werden).

  • Dienstleister aus Vorlage zuweisen überspringt Jobs mit dem Status „Angenommen“.

  • In allen Phrase Analytics-Dashboards, Filtern, Diagrammachsentiteln und den Tabellenspaltennamen im Angebots-Dashboard lesen Sie jetzt das Sprachgebietsschemapaar anstelle des Sprachpaares.

  • Phrase Analytics Diagramme, die nach Projekt in den Dashboards Volumen, Qualität, Angebote und Kosten angezeigt werden, verlinken jetzt auf die eigentliche TMS-Projektseite.

  • Im Diagramm der durchschnittlichen Auftragsdauer im Zeit-Dashboard wurden zuvor die Stunden angezeigt, die abgeschlossen werden mussten, damit ein Jobstatus geliefert und abgeschlossen werden konnte. Diese wurde geändert, sodass nun die zu liefernden und die zu leistenden Arbeitsstunden auf der Grundlage des entsprechenden Auftragsstatus getrennt angezeigt werden.

  • In der Tabelle Job_Detail ist jetzt ein neues Feld words_processed_latest_version enthalten. Dieses Feld zeigt die Wortzahl für die neueste Version der Datei.

Behobene Fehler

  • Es ist nicht möglich, E-Mail-Vorlagen zu löschen. Dies wurde behoben.

  • Die Option „Übersetzungen in TM bearbeiten“ war auf der Benutzerprofilseite nicht sichtbar, obwohl sie aktiviert und gespeichert war. Dies wurde behoben.

  • Beim Import einer Preisliste wurden einige Werte geändert und anders gespeichert (z. B. 0,05 bis 5). Dies wurde durch einen Unterschied zwischen Dezimaltrennzeichensätzen in den Einstellungen von Phrase TMS und MS Excel verursacht. Dies wurde behoben.

  • Beim Setzen des Auftragsstatus auf „Abgeschlossen“ änderte APE den Status nicht auf „Geliefert“. Dies wurde behoben.

  • Bei einigen kontinuierlichen APEn fehlt das Symbol für kontinuierliches Projekt in der APE-Liste. Dies wurde behoben.

  • Einige APE ändern sich bei Verwendung von Job Sync auf Inaktiv. Dies wurde behoben.

  • In der Projektlistenansicht fehlten die Informationen zum Hinweisfeld. Dies wurde behoben.

  • Der Fälligkeitsdatenfilter auf der Projektseite verhält sich bei einigen Projekten falsch. Dies wurde behoben.

  • Bei der Eingabe eines Wertes in eine Preisliste in einem falschen Format, d.h. es wurde Dezimalkomma in Sprachen verwendet, die ein Dezimalkomma verwenden (z.B. Englisch), wurde der Wert falsch gespeichert (z.B. „0,05“ wurde als 5 gespeichert). Dies wurde behoben.

V23.25 - 2. Januar 2024

Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Favicons wurden aktualisiert. Der Benutzer kann nun klar unterscheiden, welche Registerkarte im Browser auf welches Produkt verweist (TMS, Strings, Analytics).

  • Auf der Termbankseite gibt es eine neue, klarere Linie, mit der Benutzer einen Begriff besser von einem anderen unterscheiden können.

Behobene Fehler

  • Der LQA-Bereich verhält sich nach der Größenänderung nicht korrekt. Dies wurde behoben.

  • Einige Organisationen konnten in bestimmten Projekten keine Translation Memorys auswählen. Dies wurde behoben.

  • Mein Profilmenü wurde von der Währungsauswahl auf der Abonnementseite ausgeblendet. Dies wurde behoben.

  • Das Anklicken der Schaltfläche Jetzt abonnieren funktionierte nicht korrekt (der ausgewählte Plan wurde nicht geladen). Dies wurde behoben.

  • Exportierte .DITA-Dateien verfügen immer über eine UTF-8-Codierung, unabhängig von der ursprünglichen Codierung, die beim Import oder der Erstellung eines neuen Jobs festgelegt wurde. Dies wurde behoben.

  • Bei japanischen Texten wird die Dezimalstelle als Segmenttrennzeichen verwendet, wodurch Texte falsch segmentiert werden. Dies wurde behoben.

  • Wenn die Option Dokumenteigenschaften importieren in den Standardimporteinstellungen einer Organisation für .docx deaktiviert ist, meldet der Aufruf der Standardimporteinstellungen der Organisation Get "properties": true. Dies wurde behoben.

  • Die Vorschau wird nicht in .DITA-Dateien erzeugt, die als UTF-16 LE BOM kodiert sind. Dies wurde behoben.

  • Es war möglich, das Laden von Inlineframes im CAT Web Editor zu aktivieren, ohne externe Domänen in den Zugriffs- und Sicherheitseinstellungen anzugeben. Dies wurde behoben.

  • Die Statusspalte in der neuen Projektliste für Linguisten entspricht nicht dem Jobstatus. Dies wurde behoben.

  • Sowohl der Web-Editor als auch der Desktop-Editor können in den Zugriffs- und Sicherheitseinstellungen deaktiviert sein, so dass Linguisten Jobs nicht öffnen können. Dies wurde behoben.

  • Bei einem vom Auftragnehmer zum Auftraggeber übertragenen Projekt funktioniert das Language AI-Profil des Auftraggebers mit individueller NextMT als einzige Engine nicht. Dies wurde behoben.

  • Bei externen Organisationen, bei denen Abonnements für externe Organisationen fehlen, wird der Themendienst nicht ausgelöst, und das Abonnement für externe Organisationen wird nicht erstellt. Dies wurde behoben.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.