Translation Memorys

Qualität von Translation Memorys

Inhalte werden von Phrase Language AI maschinell aus dem Englischen übersetzt.

Translation Memory (TM) ist für einheitliche Übersetzungen unerlässlich und kann die Übersetzungskosten drastisch senken. Wenn ein TM nicht korrekt festgelegt und gewartet wird, entstehen uneinheitliche und qualitativ schlechte Übersetzungen.

Befolgen Sie diese Regeln, um die TM Qualität zu verbessern:

  1. Wählen Sie vertrauenswürdige Dienstleister

    eine Gruppe vertrauenswürdiger Dienstleister (Linguisten/Dienstleister), die qualitativ hochwertige Outputs liefern, die im Master TM gespeichert werden. Wenn Sie zum ersten Mal mit einem Dienstleister oder jemandem arbeiten, dessen Output variiert, sollten Sie in Betracht ziehen, ein sekundäres Translation Memory zu verwenden, mit dem er Segmente übertragen und das Master TM im schreibgeschützten Modus halten kann. Verwende das Master TM im Lese- und Schreibmodus in späteren Arbeitsabläufen, in denen eine Überprüfung durchgeführt wird.

    Es ist einfacher zu verhindern, dass Inhalte mit fragwürdiger Qualität in ein TM übernommen werden, als sie später zu entfernen.

    Vorgeschlagene TM Konfiguration:

    tm-vendor.png
  2. Zu Ausgangssprachen Kontextinformationen hinzufügen

    Kontextinformationen ermöglichen es Linguisten, die zu übersetzenden Inhalte besser zu verstehen und verbessern die Übersetzungsqualität. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kontext bereitzustellen, beispielsweise Assets als Referenzen an Projekte anhängen oder auf Segment Ebene hinzufügen. Bei Dateiformaten mit Kontext-Key und Notizen-Eigenschaften können in einem CAT-Tool Informationen auf Segment angezeigt werden. Einige Editoren können Animationen und Grafiken von externen Links anzeigen lassen.

  3. Segmente mit Matches hoher Qualität sperren

    Durch das Vorübersetzen von Inhalten aus dem Translation Memory und das Sperren von Matches mit hoher Kennzahl (Context Matches) werden unerwünschte Änderungen im TM verhindert. Das Ausschließen von gesperrten Segmenten von der Analyse und Angeboten, die mit einem Dienstleister geteilt werden, reduziert das Übersetzungsvolumen und die Kosten.

  4. Vor Bestätigung an TM Qualitätssicherung und Rechtschreibprüfung durchführen

    Rechtschreibfehler, fehlende Tags, falsche Interpunktion werden leicht übersehen. Hier Hilfe automatisierte Qualitätssicherung (QA). Erweiterte QA-Prüfungen können auch überprüfen, ob die korrekte Terminologie verwendet wurde, um die Übersetzungskonsistenz zu gewährleisten. Einige Tools aktivieren QA auf Segment-Ebene, was dem Dienstleister nicht erlaubt, Segmente zu bestätigen und im TM zu speichern, wenn Qualitätssicherungen festgestellt wurden. Falls keine QA auf Segment-Ebene verfügbar ist (und die Prüfung am Ende des Lokalisierungsprozesses durchgeführt wird), verwenden Sie den Ansatz des working TM.

  5. Bewertung der linguistischen Qualitätssicherung (LQA) durchführen

    Die LQA Bewertung dient der Messung und Qualifizierung von Übersetzungen und Fehlern. Sie bewertet die Übersetzungsqualität und gibt konstruktives Feedback an den Dienstleister.

  6. Aktualisieren Sie Ihr TMS mit allen Änderungen, die außerhalb Ihres Übersetzungsmanagementsystems erfolgen.

    Wenn linguistische Änderungen im nativen Format oder in einem Inhalt-Management-System erfolgen, werden sie nicht im TM gespeichert und bei zukünftigen Einreichungen desselben Inhalt überschrieben, es sei denn, das TM wird aktualisiert. Aktualisiere das TM in einem solchen Szenario manuell.

  7. Feedbackschleife schließen

    Besprechen Sie die Qualität der gelieferten Übersetzungen mit dem Dienstleister und lassen Sie ihn die an seinem Job vorgenommenen Änderungen sehen. Es ist wichtig, die Erwartungen zu klären und erkannte Probleme zu überprüfen, um zu vermeiden, dass sie in Zukunft erneut auftreten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.