Import Dienstprogramme

.ZIP-Dateien (TMS)

Inhalte werden von Phrase Language AI maschinell aus dem Englischen übersetzt.

.ZIP-Dateien werden mit flachen oder verschachtelten Verzeichnisstrukturen importiert.

ZIP-Dateien importieren

Wenn eine ZIP-Datei als Datei für die Übersetzung ausgewählt ist, werden alle Dateien mit unterstützten Dateiformaten in das Projekt importiert. Nicht unterstützte Dateitypen werden mit einer Warnmeldung ignoriert, welche Dateien nicht importiert wurden.

  • Eine einzelne aus einem ZIP-Ordner importierte Datei wird im Originalformat heruntergeladen, nicht als .ZIP-Datei. Jede Ordnerstruktur der ursprünglichen .ZIP geht verloren.

  • Der Import einer .ZIP Datei aus einer .ZIP Datei wird nicht unterstützt

Herunterladen abgeschlossener Dateien

Um Jobs in eine ZIP-Datei herunterzuladen, wählen Sie alle Jobs aus, die sich in der ZIP-Originaldatei befanden, und klicken Sie dann auf Download -> Abgeschlossene Datei. Eine .ZIP-Datei mit den übersetzten Dateien wird mit der Ordnerstruktur der ursprünglichen .ZIP-Datei erstellt.

  • Nicht unterstützte Dateien werden nicht zur Abgeschlossenen .ZIP-Datei hinzugefügt.

  • Die Option „Zippen“ ist nur verfügbar, wenn mehrere Dateien ausgewählt sind.

  • Einzelne Dateien werden nicht als .ZIP-Datei exportiert.

  • Für die REST-API-Aufruf-Download-Zieldatei darf nur ein Job definiert werden. Es können nicht mehrere Dateien für diesen Aufruf ausgewählt werden.

Herunterladen abgeschlossener Dateien mit mehreren Zielsprachen

Es gibt drei Methoden um mehrere Zielsprachen in eine .ZIP Datei herunterzuladen:

  1. Lassen Sie den Standardnamen und das Exportpfadmuster stehen.

    Alle Zieldateien werden im selben Ordner heruntergeladen (mit bestimmten Zielsuffixen).

  2. Abgeschlossene Dateien umbenennen in im Projekt.

    Ziel-Unterordner werden automatisch erstellt.

  3. Abgeschlossene Dateien in Muster mit /{targetLang}/ als Unterordner umbenennen.

Um ursprüngliche Ordnerstrukturen beizubehalten, beginnen Sie den Vorgang Abgeschlossene Dateien in Feld mit {path}/ umbenennen.

Zeichensatz

Beim Importieren von .ZIP-Dateien kann es erforderlich sein, den entsprechenden Zeichensatz anzugeben:

  • Zeichensätze müssen für Textformate wie .TXT- oder .CSV-Dateien angegeben werden. Wenn nicht angegeben, geht Phrase davon aus, dass sie in UTF-8 codiert sind.

  • Die Kodierung von Dateinamen in .ZIP-Dateien sollte angegeben werden. Dies kann von der üblichen Windows-Kodierung abweichen.

    .ZIP-Dateinamen werden mit einer anderen Codierungsmethode codiert als die eigentlichen Dateien. So wird beispielsweise IBM852 in der Regel für Tschechisch und IBM866 in der Regel für Russisch unter Windows-Systemen verwendet. Dies kann je nach Hersteller der Dateisoftware .ZIP variieren.

    Um den Zeichensatz beim Importieren der .ZIP-Datei (Erstellen eines neuen Jobs) auszuwählen, klicken Sie auf Zeichensatz – Kodierung der ZIP-Dateinamen und wählen Sie den entsprechenden Zeichensatz. Wenn der Zeichensatz falsch ist, können einige Dateinamen (aber nicht die eigentlichen Dateien) beim Import falsch interpretiert werden.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.