Integrationen

Salesforce Knowledge (TMS)

Inhalte werden von Phrase Language AI maschinell aus dem Englischen übersetzt.

Verfügbar für

  • Enterprise-Plan (nicht verfügbar für LSP-Pläne)

Wende dich bei Fragen zur Lizenzierung an den Vertrieb.

Verfügbar für

  • Enterprise-Plan (alt)

Wende dich bei Fragen zur Lizenzierung an den Vertrieb.

Salesforce Knowledge ist ein Online-Content-Management-System, das Unternehmen bei ihren Marketing-, Vertriebs- und Geschäftsanforderungen unterstützt. Der Konnektor ist sowohl für die Classic- als auch die Lightning-Version von Salesforce Knowledge.

Die Ausgangssprache eines Projekts muss mit der in den Wissenseinstellungen konfigurierten Standardsprache von Salesforce Knowledge übereinstimmen. Englisch ist in Salesforce eigentlich Englisch (USA).

Der Konnektor importiert alle aktualisierbaren Felder, die entweder String- oder Textbereichsdatentypen enthalten.

Hinweis

Ab dem 1. November 2022 unterstützt der Konnektor kontinuierliche Lokalisierungsworkflows. Wenn Sie diese Workflows verwenden, können Sie durch Ändern eines vorhandenen Konnektors die Funktionalität nicht aktivieren, und es muss ein neuer Konnektor erstellt werden.

Anwendungsfälle

Es gibt eine Reihe von Anwendungsfällen für den Konnektor:

  • Projektmanager können direkt aus einem Online-Speicher Dateien zu Projekten hinzufügen. Es werden nur Dokumente aufgelistet, die mit der Ausgangssprache des Konnektors übereinstimmen oder keine Sprache festgelegt haben.

  • Richten Sie das Einreicher-Portal ein, mit dem Einreicher Dateien zu Anfragen direkt aus dem Online-Speicher hinzufügen können. Es werden nur Dokumente aufgelistet, die mit der Ausgangssprache des Konnektors übereinstimmen oder keine Sprache festgelegt haben.

  • Verwende die automatische Projekterstellung (APC), um automatisch neue Projekte erstellen zu lassen, wenn eine Änderung des zuletzt geänderten Datums für überwachte Dateien oder einen Ordner erkannt wird.

    • Ausgewählte Dateien werden beim ersten Ausführen von APE importiert.

Empfehlungen zu Artikel-Workflows

Quellartikel übersetzen

Gehen Sie wie folgt vor, damit Artikelautoren Übersetzungen manuell auslösen können:

  1. Fügen Sie in Salesforce Knowledge ein neues benutzerdefiniertes Feld hinzu.

    Der empfohlene Typ ist die Auswahlliste mit drei Werten:

    • Übersetzen

    • Übersetzung läuft

    • Übersetzung abgeschlossen

  2. Konfigurieren Sie den Konnektor für die Überwachung von Artikeln mit einem bestimmten Wert in einem bestimmten Feld (z. B. Übersetzen im Feld Workflow_stage__c, um sicherzustellen, dass der API-Name und nicht der Feldname oder das Label verwendet wird).

    Der Autor wendet dieses Label auf Artikel an, wenn diese übersetzt werden sollen.

So benachrichtigen Sie den Autor, wenn die Artikelübersetzung abgeschlossen ist:

  • Konfigurieren Sie den Konnektor, um ein bestimmtes Feld mit einem bestimmten Wert zu aktualisieren, wenn die Übersetzung in Salesforce Knowledge übertragen wird.

Phrase TMS Einstellungen

Wichtig

Wenn Sie von einer benutzerdefinierten Domain (z. B. mydomain.phrase.jp) aus zugreifen, öffnen Sie ein Inkognito-Browserfenster und melden Sie sich über cloud.memsource.com oder us.cloud.memsource.com an, um die für die Erstellung oder Speicherung des Konnektors erforderliche Authentifizierung anzuwenden. Nach dem Speichern kann über die benutzerdefinierte Domain auf den Konnektor zugegriffen werden.

  1. Scrollen Sie von der Seite Einstellungen Setup_gear.png nach unten zum Bereich Integrationen.

  2. Klicke auf Konnektoren.

    Die Seite Konnektoren wird geöffnet.

  3. Klicke auf Neu.

    Die Seite Erstellen wird geöffnet.

  4. Gib den Namen des Hosts an.

  5. Lege optional fest, wann Artikel auf der Grundlage des Feldstatus übersetzt werden sollen.

  6. Definiere optional ein Feld im Quellartikel, das beim Export der ersten Übersetzung auf einen ausgewählten Wert geändert werden soll (zum Beispiel „ translation ready“).

  7. Definieren Sie optional den Feldstatus nach der Übersetzung.

  8. Wähle aus, welchen Status Übersetzungen haben sollen.

  9. In die in (APE) angegebenen Sprachen übersetzen.

    Die automatisierte Projekterstellung erstellt nur Jobs für Sprachen, die im benutzerdefinierten Feld angegeben sind, das durch seinen Feldnamen identifiziert wird (z. B. Target_Languages__c). Der Feldtyp sollte die Auswahlliste mit mehreren Werten sein, wobei die Werte Sprachcodes als API-Namen verwenden.

  10. Klicken Sie auf Mit Salesforce verbinden.

    Es wird ein Häkchen angezeigt, wenn die Verbindung erfolgreich war. Wenn nicht, erscheint ein rotes Ausrufezeichen. Bewegen Sie die Maus über das Symbol, um weitere Details anzuzeigen.

  11. Klicke auf Speichern.

    Der Konnektor wird der Liste auf der Seite Konnektoren hinzugefügt.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.