Dateiimport-Einstellungen

.TTX - Trados TagEditor (TMS)

Inhalte werden von Phrase Language AI maschinell aus dem Englischen übersetzt.

.TTX ist ein zweisprachiges Dateiformat von Trados. Phrase importiert nur die Segmente aus einer .TTX-Datei, die in Trados vorsegmentiert wurden.

Der Import von .TTX-Dateien in ein Projekt wird nicht empfohlen. Diese Formate sind proprietär und werden am besten von SDL-Software übersetzt. Bei der Übersetzung von zweisprachigen Trados-Dateien in Nicht-Trados-Software kann es zu leichten oder sogar großen Inkompatibilitäten kommen.

Funktionen wie Pseudoübersetzungen gehen auch bei der Übersetzung von .TTX-Dateien verloren.

Wenn eine trados.ini-Datei angehängt ist, stelle sicher, dass sie bei der Vorsegmentierung im selben Verzeichnis wie die .TTX-Datei liegt.

Dateitypen

  • .TTX

Importoptionen

Quell- und Zielsprachencodes der .TTX-Datei müssen genau mit den Sprachcodes des Projekts übereinstimmen. Wenn die .TTX-Datei en-US als Zielsprache hat, muss Englisch-USA für die Projektzielsprache ausgewählt werden und nicht Englisch. Wenn nicht genau, kann Trados Studio die Datei nicht korrekt verarbeiten.

  • Bestätigte Segmente beim Import im TM speichern

    Als Bestätigt importierte Segmente werden im Schreibmodus im Projekt-Translation Memory gespeichert.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.