CAT-Editoren

CAT-Bereich (TMS)

Inhalte werden von Phrase Language AI maschinell aus dem Englischen übersetzt.

Im Bereich „Computer Assisted Translation“ (CAT) (CAT_pane.png) werden segmentierter Quelltext sowie Matches aus Translation Memorys, Terminologiedatenbanken und maschinellen Übersetzungen nach der Vorübersetzung angezeigt. Nicht übersetzbare Matches werden ebenfalls angezeigt.

Doppelklicken Sie auf einen Vorschlag oder verwenden Sie Strg+Zahl, um ihn auf den Zieltext anzuwenden. CAT-Ergebnisse können auch mit Strg+Pfeil nach unten und Strg+Pfeil nach oben verschoben werden. Um den aktuell ausgewählten Vorschlag in das Zielsegment einzufügen, verwenden Sie Strg+Leertaste.

Klicken Sie im unteren Fenster auf das Segment im CAT-Bereich, um weitere Informationen zu einem Segment anzuzeigen.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Informationen im unteren Fenster, um weitere Informationen zu erhalten.

Hinweis

Wenn ein Zielsprachen-Terminus Hinweis- oder Nutzungsinformationen enthält, wird er mit einem Sternchen (*) versehen.

CAT-Ergebnisbestellung

Die CAT-Ergebnisse werden in der folgenden Reihenfolge angezeigt und sind farbcodiert:

  1. Hellgrün: Bester Treffer aus Translation Memorys, nicht übersetzbaren Segmenten oder maschineller Übersetzung auf der Grundlage der Kennzahl.

  2. Orange - Termbankeinträge (Wenn es einen bevorzugten Begriff gibt, wird er oben platziert.)

  3. Lachs: Treffer aus Translation Memorys, nicht übersetzbaren Segmenten oder maschineller Übersetzung auf der Grundlage von Kennzahlen.

  4. Hellviolett – Maschinelle Übersetzung (ohne QPS-Kennzahl).

  5. Grau - Untersegment-TM (S).

CAT_pane_matches.png

Matches aus Translation Memory

  • 101% - Ein Match aus Translation Memorys im Kontext.

    Eine Übereinstimmung größer als 100 % bedeutet, dass der Kontext auch mit dem übereinstimmt, was im TM gespeichert ist.

  • 100% - Ein exaktes Match aus dem Translation Memory.

  • 78% - Ein Fuzzy Translation Memory Match (alles unter 100%).

  • S - Ein Teilsegment-Match.

    Wenn ein kleinerer Teil des Originaltextes zuvor als kurzes Segment übersetzt wurde, wird es im CAT-Bereich angezeigt, obwohl die Übereinstimmung niedriger ist als der in der Editor-Voreinstellung festgelegte Schwellenwert.

  • Der Pfeil nach unten () deutet auf eine TM-Abwehr hin.

    Ein Projektmanager kann Abzüge für TM-Matches minderer Qualität festlegen, um sicherzustellen, dass diese überprüft werden. 100%-Matches können beispielsweise als 95%-Matches angezeigt werden.

Termbank-Matches

  • TB steht für einen Begriffsvorschlag aus einer Termbank.

  • TB in Grau bedeuten einen Neuen Begriff, der noch nicht genehmigt wurde.

  • Ein roter Begriff steht für einen Begriff, der zurückgewiesen wurde und bei der Übersetzung nicht verwendet werden sollte.

Wenn ein Begriff ausgewählt ist, werden Details am unteren Rand des Bereichs angezeigt. Wenn Sie auf „Quelle bearbeiten“ oder „Ziel bearbeiten“ klicken, wird die Seite „Terminus bearbeiten“ geöffnet.

Wenn eine Termbank bestimmte Sprachgebietsschemata enthält, werden in Jobs, die zu diesen Gebietsschemata passen, nur die für diese Gebietsschemata verfügbaren Termbankeinträge angeboten.

Beispiel:

Eine Termbank enthält FR, FR_FR und FR_CA.

Der Job enthält nur FR_FR.

Es werden nur Begriffe angezeigt, die in FR_FR verfügbar sind.

Wenn eine Termbank eine Sprache ohne Gebietsschemata enthält, werden Begriffe aus dieser Sprache auch in Jobs mit einem Gebietsschema angeboten.

Beispiel:

Eine Termbank enthält FR.

Diese Termini werden sowohl für FR- als auch FR_FR-Jobs vorgeschlagen.

Nicht übersetzbare Matches

Ein nicht übersetzbarer Text (NT) ist Text, der nicht übersetzt werden muss. Phrase identifiziert diese Texte und schlägt sie als NT-Matches vor.

NT-Matches sind KI-basiert; ein im Hintergrund arbeitender Algorithmus identifiziert sie anhand bestimmter Kriterien. NT-Segmente enthalten normalerweise Zeichen, Symbole und Wörter, die nicht übersetzt werden müssen – beispielsweise Zahlen, Formeln, Code, E-Mail-Adressen, Währungen, Menschen- und Produktnamen. Da es KI-basiert ist, können Inkonsistenzen nicht ausgeschlossen werden, da der Algorithmus zur Identifizierung der NTs auf der Grundlage gesammelter Daten kontinuierlich verbessert wird.

Je nach KI-Genauigkeit ist das NT-Match entweder 100 % oder 99 % und wahrscheinlich ein Segment, das nicht übersetzt werden muss, aber dennoch von einem Linguisten überprüft werden sollte.

Die Anzeige der NT-Kennzahl im Editor ist optional und es gibt zwei Einstellungen:

  • NT ohne Kennzahl wird mit weißem Hintergrund in der Kennzahlspalte und im CAT-Bereich angezeigt

  • NT mit Kennzahl, die als gestrichelte grüne 100 oder orange 99 in der Kennzahlspalte und im CAT-Bereich angezeigt wird

Match Details anzeigen:

  • Bewegen Sie die Maus über die unterstrichene Kennzahl.

  • Klicke im CAT-Bereich auf das Match.

Maschinelle Übersetzung und QPS-Matches

Wenn Sie auf ein Segment klicken, werden im CAT-Bereich sowohl für das aktuelle Segment als auch für die vier aufeinanderfolgenden Segmente MT-Vorschläge ausgelöst.

Wenn diese Option aktiviert ist, kann der Benutzer mit der QPS-Funktion einen Job analysieren und vor Beginn der Nachbearbeitung eine prozentuale Kennzahl für maschinelle Übersetzungsvorschläge auf Segmentebene liefern.

QPS-Kennzahlen:

  • 100%: Perfekte MT-Ausgabe - Post-Editing wahrscheinlich nicht erforderlich.

  • 99%: Nahezu perfekte MT-Ausgabe - geringfügige Nachbearbeitung erforderlich; wahrscheinliche Formatierungs- oder Interpunktionsprobleme.

  • 98% - 75%: Gute MT-Übereinstimmung, Nachbearbeitung durch Menschen erforderlich.

  • Keine Bewertung: QPS kann die Qualität nicht zuverlässig identifizieren. Die Ausgabe sollte von einem Linguisten geprüft werden.

CAT-Bereich Einstellungen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Einstellungen für den CAT-Bereich festzulegen:

  1. Wähle Voreinstellungen aus dem Menü Jobs_view_column_settings.png.

    Die Voreinstellungen-Fenster werden geöffnet.

  2. Wähle die Registerkarte CAT aus.

    Verfügbare Optionen:

    • Translation Memory (TM)

      Lege die Mindestübereinstimmungsrate für Matches aus Translation Memorys fest, die angezeigt und für Vorübersetzungen verwendet werden sollen.

    • Nach Bestätigung eines Segments springen Sie zum

      Wähle das gewünschte Verhalten nach Bestätigung eines Segments aus.

    • Pre-translate

      • Aktivieren/deaktivieren Sie die automatische Übernahme von Übersetzungen für Wiederholungen.

        Administratoren und Projektmanager können entscheiden, ob die Übersetzungen wiederholter Quelltextsegmente automatisch in die entsprechenden Zieltextsegmente eingefügt werden sollen. Sie können auch auswählen, ob Linguisten diese Einstellung steuern können.

        Siehe Zugriff und Sicherheit.

      • Lege Vorübersetzungsoptionen fest, um das Verhalten bei der Vorübersetzung des nächsten Segments zu steuern, zu dem der Benutzer nach Bestätigung eines Segments springt.

      • Wenn für ein Projekt maschinelle Übersetzung verfügbar ist, wird MT einfügen Segmente mit maschineller Übersetzung vorübersetzen, wenn kein Match aus einem Translation Memory über dem minimal angegebenen Schwellenwert verfügbar ist.

  3. Klicke auf Speichern.

    CAT-Voreinstellungen werden für den Editor gespeichert.

War dieser Beitrag hilfreich?

Sorry about that! In what way was it not helpful?

The article didn’t address my problem.
I couldn’t understand the article.
The feature doesn’t do what I need.
Other reason.

Note that feedback is provided anonymously so we aren't able to reply to questions.
If you'd like to ask a question, submit a request to our Support team.
Thank you for your feedback.